veranstaltungen_sicherheit.png
slide1-a.png

Wir bilden aus - Stellenbeschreibung für den Ausbildungsberuf Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Wir suchen Auszubildende (m/w).

Nächster Ausbildungsbeginn: 01.09.2018

Aufgaben der Fachkräfte für Schutz und Sicherheit

  • planen und führen Maßnahmen der Sicherung und präventiven Gefahrenabwehr durch
  • beurteilen Gefährdungspotenziale und leiten Sicherheitsmaßnahmen ein
  • überprüfen und überwachen die Einhaltung objektbezogener Schutz- und Sicherheitsvorschriften, insbesondere Arbeitsschutz, Brandschutz, Umweltschutz und Datenschutz
  • überprüfen die ordnungsgemäße Funktion von Schutz- und Sicherheitseinrichtungen und leiten bei Mängeln entsprechende Maßnahmen ein
  • sind in der Lage, bei Großschadensereignissen situationsbezogen zu reagieren
  • beobachten die Branchenentwicklung und bewerten Auswirkungen auf das betriebliche Leistungsangebot
  • wirken bei der Angebotserstellung kundenorientiert mit
  • ermitteln, klären auf und dokumentieren sicherheitsrelevante Sachverhalte
  • arbeiten selbständig, im Team und in Kooperation mit anderen Dienstleistungsbereichen

Ausbildungsinhalte

  • Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste
  • Sicherheitsdienste
  • Kommunikation und Kooperation
  • Schutz und Sicherheit
  • Verhalten und Handeln bei Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen
  • Sicherheitstechnische Einrichtungen und Hilfsmittel
  • Ermittlung, Aufklärung und Dokumentation
  • Planung und betriebliche Organisation von Sicherheitsdienstleistungen

Profil

  • Mindestalter bei Ausbildungsbeginn 18 Jahre
  • mind. Realschulabschluss, gern auch höherer Schulabschluss
  • Deutschkenntnisse fließend in Wort und Schrift
  • Englisch-Grundkenntnisse
  • sehr gute PC-Kenntnisse (MS-Office, E-Mail, Internet)
  • aktuelles polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragungen
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • engagierte und gewissenhafte Arbeitsweise
  • ausgeprägte Service- und Kundenorientierung

Möglichkeiten

  • praxisnahe Berufsausbildung beim Marktführer im privaten Sicherheitsdienst
  • spannende und abwechslungsreiche Ausbildungsinhalte
  • vielseitige und herausfordernde Einsatzbereiche
  • Ausbildungsbetreuung und -begleitung durch qualifiziertes und erfahrenes Sicherheitspersonal
  • aufgeschlossenes und kollegiales Team
  • Ausbildungsvergütung nach Tarif
  • kostenfreie Dienstbekleidung
  • Unfallversicherung auch für den privaten Bereich
  • Mitarbeitervergünstigungen bei namenhaften Anbietern

Lohn und Arbeitszeiten

  • Arbeitszeit: Mo. – So. flexibel
  • Ausbildungstarifvertrag
  • Vergütung / Zusatzleistungen:  nach Ausbildungstarifvertrag zzgl. Fahrkosten und weitere Schulungen
  • Arbeitsverhältnis: nach Ausbildungstarifvertrag

Wenn wir Dein Interesse wecken konnten, kontaktiere und oder schicke direkt Deine Bewerbung über dieses Formular: Bewerbungsformular